Die schönsten Backideen für Ostern

Ostern steht vor der Tür, aber ihr seid immer noch planlos, was ihr backen sollt? Keine Panik, ich habe in meinem Archiv gestöbert und die schönsten Ideen für euch zusammengestellt. Egal ob Osterbrunch oder Kaffeetafel, jetzt müsst ihr nur noch aussuchen, morgen einkaufen und ganz entspannt Ostern genießen!

Mein Lieblingsrezept

Eigentlich müsst ihr gar nicht weiterlesen, denn der Knaller für Kinder und andere kreative Köche ist mein Lieblings-Osterrezept: Häschen Kuchen. Sieht super aus und ist nicht nur dank Tonkabohne auch unwiderstehlich lecker! Er passt auch zu absolut jeder Gelegenheit. Aber nun gut, ich halte euch trotzdem nicht davon ab weiterzulesen, um euch einen zweiten Favoriten auszusuchen!

Häschen Kuchen

Torten-Träumchen

Wenn ihr auf Carrot Cake steht, werdet ihr diese Torten-Version lieben! Mein Rüblikuchen wird nicht nur durch Blaubeeren, sondern besonders durch die kandierten Möhrchen zu etwas ganz Besonderem! Wenn euch das zu verrückt ist, dann geht natürlich auch die gute alte Käse-Sahne-Torte in einer extrafruchtigen, vegetarischen Version. Ihr möchtet lieber aufs Miniformat setzen oder sucht nach einem Dessert? Dann dürften Spiegeleier-Baiser das richtige für euer Vorhaben sein!

CarrotCake_ganz_mit_Möhren_web

Hefe

Ostern ohne Osterbrot ist für euch undenkbar, aber der häufig knochentrockene Klassiker ein No-Go? Ein Hoch auf moderne Hefezopf-Versionen! Noch recht klassisch, aber raffiniert abgeschmeckt ist dieser Hefezopf mit Feigen und Vanille. So fluffig sag ich euch! Ziemlich modern interpretiert sind Zimtschnecken-Muffins mit Heidelbeeren und Kakaonibs. Und dabei so handlich, leichter gemacht und mit einer unschlagbaren Geschmackskombi! Wer sich jetzt nicht zwischen Carrot Cake und Hefezopf entscheiden kann, macht einfach Karottenkuchenkringel!

Vanille-Hefezopf mit Feigen

Osterbrunch

Ein Hefezopf kann auch beim Osterbrunch nicht verkehrt sein. Ansonsten traut euch doch mal daran, selber Brötchen zu backen. Wer etwas Zeit in die Vorbereitung investieren kann, dem empfehle ich Dinkelbrötchen mit Übernachtgare. Die mache ich dieses Jahr auch übrigens wieder für das Osterfrühstück. Wer etwas spontaner dabei ist, braucht nur Mehl nach Wahl, Quark, Eier und Backpulver und nach 30 Minuten stehen diese schnellen Quarkbrötchen auf dem Tisch. Ihr wollt eure Gäste überraschen? Golden-Milk-French-Toast haben sie bestimmt noch nicht gegessen!

Dinkelbrötchen_rund_web

Es soll lieber Müsli sein? Dann müsst ihr nur noch zwischen dem Basis-Knuspermüsli und Schoko-Knuspermüsli wählen. Ihr habt keine Lust auf Abwasch? Dann geht kein Weg an bunt gefüllten Müsli-Körbchen vorbei!

Müsli Cups mit Blaubeeren

Und, was habt ihr euch ausgesucht? Ich freue mich über eure Kommentare und wünsche bis dahin frohe Ostern! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>