Gebrannte Ahorn Macadamia-Nüsse mit Orange und Zimt

Wer dieses Rezept probiert hat, möchte nie wieder gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt naschen. Sorry – probiert ihr dieses Rezept, gibt es keinen Weg zurück!

Gebrannte Zimt Ahorn Macadamias

Die edlen Macadamia-Nüsse bekommen ihre goldene Kruste nicht durch Massen an raffiniertem Zucker, sondern durch aromatischen Ahornsirup, der von einem feinen Orangen-Zimtaroma begleitet wird. Das ist nicht nur sehr lecker, sondern auch fix zubereitet! Nix Süßes im Haus? Weihnachtsgeschenk für die Schwiegermama vergessen? Besonderes Topping für einen langweiligen Nachtisch gesucht? Dann rasch die Macadamia ausgepackt und los geht´s!

An dieser Stelle ist übrigens der Hinweis für alle Macadamia-Neulinge angebracht, dass ihr es hier keinesfalls mit einer Allerweltsnuss zu tun habt! Auch als Königin der Nüsse bekannt, bestechen Macadamias durch ihren fein-buttrigen Geschmack – und einen stolzen Preis! Man könnte sie auch als Diven unter den Nüssen bezeichnen, denn ihr Anbau gestaltet sich sehr schwierig und ist zudem nur far-far-away möglich. Sollten ihr also einer Macadamia begegnen, seid euch dieser exquisiten Köstlichkeit bewusst. Vielleicht macht das die gebrannten Macadamia-Nüsse auch zum optimalen Geschenk, da man selber eher zu Mandeln & Co. greifen würde. Auch hier wäre das Ergebnis noch immer feine gebrannte Mandeln, gegen die die Weihnachtsmarkt-Version keine Chance hätte!

Orange-Ahorn-Zimt-MacadamiasUnd wer unterm Weihnachtsbaum gerne klugscheißt, der könnte – neben dem soeben erworbenen Wissen über den Spitznamen der Macadamia – noch erwähnen, dass Macadamias voll von guten ungesättigten Fetten sind. Hinzu kommen unter anderem eine Schar an B-Vitaminen und eine ordentliche Portion Eiweiß.

Lest euch gerne noch etwas mehr Wissen über die Macadamia an, das ihr zum Besten geben könnt. Ihr habt Zeit, während die Nüsse in der Pfanne karamellisieren. Karamellisieren und Zeit denkt ihr euch? Richtig, da ihr Ahornsirup nehmt, wird das nicht nur eine leckere, sondern zudem auch eine herrlich unkomplizierte Angelegenheit, da keine Anbrenngefahr wir beim Karamellisieren mit Zucker herrscht.

Gebrannte MacadamiasDas klingt alles etwas zu euphorisch denkt ihr euch? Mag sein, aber von allen Weihnachtsrezepten, die ich bisher ausprobiert habe, war dieses hier das auf den ersten Blick unscheinbarste, was mich dann aber mit seiner Einfachheit und dem Ergebnis umgehauen hat. Überzeugt euch selbst!

Gebrannte Ahorn-Macadamias

Zutaten

  • 100g Macadamias
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 60g Ahornsirup

Zubereitung

Schritt 1 Nüsse und Zimt für ein paar Minuten in einer Pfanne anrösten. Sirup, Orangenschale und Salz hinzufügen und kochen lassen, bis der Sirup verkocht ist.
Schritt 2 Macadamias auf Backpapier geben und auskühlen lassen. In einer Blechdose aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.