Arme Ritter 2.0: Goldene Milch French Toast

Profanes Toast gönnt sich ein dekadentes Milchbad und wird so zu Golden Milk French Toast.

Arme Ritter In meinem letzten USA Urlaub habe ich etwas für mich wiederentdeckt, was die Amerikaner mit Vorliebe zum Frühstück verspeisen: French Toast.

Meine French Toast Hochzeit liegt schon etwas zurück und hat auch unter einem anderen Namen stattgefunden. Als Kind habe ich liebend gern Arme Ritter gemacht. Sie sind die ideale Möglichkeit, um altes Brot vor der Tonne zu bewahren. Aber man muss nicht immer darauf warten, dass das Brot seine besten Zeiten hinter sich hat und sich ganz bewusst und freiwillig für French Toast entscheiden. Ein Grund dafür, ist das folgende Rezept, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr weder French Toast, noch Arme Ritter, noch Brot in Ei oder wie ihr es auch immer nennen mögt, in dieser Variante gegessen habt.

Arme Ritter in Goldener MilchWas macht diese armen Ritter so besonders?

Selbst gebackenes Brot

Habt ihr schon einmal auf die Zutatenliste von Supermarkt-Toast geschaut? Lasst es lieber, wenn ihr darauf angewiesen seid! Neben den Basiszutaten wie Wasser, Hefe und Mehl, sind in Industrie-Toast Zuckerzusätze und Konservierungsstoffe zu finden. Dabei ist Toast selber zu backen gar nicht schwer.

Selbstgebackenes ToastIch habe das Berliner Toastbrot vom Plötzblog gebacken. Es ist super aromatisch und auch ganz pur total lecker. Gut wäre natürlich auch ein Brot mit einem etwas höherem Vollkornanteil. Stöbert euch mal durch die Rezepte, ich kann den Blog nur wärmstens empfehlen!

French Toast BasisEine besondere Milch

Wenn ihr in letzter Zeit auf Instagram oder Pinterst unterwegs wart, dann wird euch dieses Trend-Getränk mit Sicherheit begegnet sein. Die Rede ist von Goldener Milch, auch bekannt als Kurkuma Latte. Und hier wird der Namensgeber bekannt, der zugleich Hauptzutat ist: Kurkuma, auch als Gelbwurz bekannt.

Goldene MilchGoldene Milch ist aus der Ayurvedischen Lehre bekannt mit gleich dreifacher Wirkung: Entgiftend, entzündungshemmend und immunisierend.

Vermutlich verstößt man mit Golden Milk French Toast gegen jegliche Regeln der ayurvedischen Küche – aber es ist so verdammt lecker! Und da wir ja nur einen Teil der Goldenen Milch für die Arme Ritter verwenden, kann der Rest auf traditionelle Weise getrunken werden und so von der vollen Heilwirkung profitieren!

French ToastWas ist eure Lieblingsverwertung für altes Brot?

Golden Milk French Toast

Zutaten

  • 1 Cm frischer Ingwer (geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 2 TL frischer Kurkuma, gerieben (alternativ 1 TL Kurkumapulver)
  • 1 Zimststange (alternativ 1 TL Zimt)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 500ml Pflanzenmilch, z.B. Haferdrink
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 TL Kokosöl
  • Frische Früchte und Ahornsirup zum Servieren

Hinweis

Als Toastbrot Rezept empfehle ich das Berliner Toastbrot vom Plötzblog.

Zubereitung

Für die goldene Milch
Schritt 1 Ingwer, Kurkuma, Zimt, Pfeffer und Kardamom in die Pflanzenmilch geben und aufkochen. Bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten ziehen lassen. Danach durch ein Sieb geben. 150 ml für die French Toast beiseite stellen, den Rest sofort genießen. Ggf. mit Agavendicksaft oder Honig süßen.
Für das Brot
Schritt 2 Geht zum Bäcker eures Vertrauens oder backt meine Empfehlung vom Plötzblog.
Für die French Toast
Schritt 3 Eier und 150 ml Goldene Milch verquirlen. 2 Brotscheiben in die Milch legen und etwas ziehen lassen. Währenddessen eine Pfanne erhitzen und 1 TL Kokosöl darin erwärmen. Toast von jeder Seite goldbraun braten. Mit frischen Früchten und Ahornsirup servieren.

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>