Mediterranes Low Carb Brot

Am Tag des Brotes gibt es ein Brotrezept, das eigentlich gar keins ist: Das mediterrane Low Carb Brot ist lecker, schnell zubereitet und die Füllung kann nach Lust und Laune variiert werden.

LowCarb_Brot_aufgeschnitten_ohneMesser_Kennzeichnung_web

Heute ist der Tag des Brotes! Dieser wurde vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerkes ausgerufen, um das deutsche Bäckerhandwerk und die Vielfalt des deutschen Brotes anzuerkennen.

Ich selbst bin auch ein Verfechter der Brotkultur. Erst letztens habe ich mich hinter die Kulissen der Bäckerei Meffert begeben, einer Bio- & Vollkornbäckerei, die ihr Brot nach traditioneller Handwerkskunst fertigt. Einen Einblick gibt euch dieses Video und meine Erlebnisse könnt ihr hier nachlesen.

Den Tag des Brotes nutze ich, um ein kontroverses Brotrezept auf den Markt zu werfen: Das Mediterrane Low Carb Brot. Denn jeder Vertreter des deutschen Bäckerhandwerks würde vermutlich stark widersprechen, dass es sich hierbei um ein Brot handeln soll!

LowCarb_Brot_Zutaten_Kennzeichnung_webMehl? Fehlanzeige! Stattdessen kommen Eier, Quark und Haferkleie in den Teig des Eiweiß-Brots. Dafür hat es auch eine ganz andere Konsistenz als Brot, das mit Mehl, Wasser, Salz und Hefe auskommt. Bei gekauften Low Carb Broten fällt das nicht so stark auf, was ein Indiz dafür ist, dass die Brote Massen an Zusätzen erhalten. Deshalb sind Low Carb Brote auch so stark umstritten und einer der Gründe, warum es besser ist, sich sein Brot selber zu backen!

Das Low-Carb Eiweiß-Brot ist ohne Gehzeiten im Handumdrehen zubereitet, gelingt auch Brotback-Anfängern und kann nach Belieben verfeinert werden! Anstelle von getrockneten Tomaten und Pinienkernen geht zum Beispiel auch Studentenfutter oder was euch sonst noch einfällt!

Da es so leicht zu machen ist, muss ich mich hier auch gar nicht lange mit Tipps aufhalten. Nur einen möchte ich euch mit auf den Weg geben: Fettet und mehlt die Form gut ein, bei mir hat sich das Brot schwer aus der Kastenform gelöst!

Was für Erfahrungen habt ihr mit Low Carb Brot gemacht?

Mediterranes Low Carb Brot

Zutaten

  • 300 Gramm Haferkleie
  • 4 Eier
  • 500 Gramm Magerquark
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Hand voll getrocknete Tomaten
  • 2 EL Leinsaat
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 1 Hand voll getrocknete Tomaten

Zubereitung

Schritt 1 Haferkleie, Eier, Quark und Backpulver mit den Rührstäben des Handrührers verrühren.
Schritt 2 Getrocknete Tomaten klein hacken und mit den Pinienkernen und der Leinsaat unterrühren. Nach Geschmack gegen Studentenfutter, Nüsse oder andere Zutaten austauschen!
Schritt 3 Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder gut fetten und mehlen. Teig einfüllen, ggf. mit weiterer Leinsaat oder Pinienkernen bestreuen.
Schritt 4 Für ca. 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

2 Comments on Mediterranes Low Carb Brot

  1. Doro
    10. Mai 2015 at 10:35 (4 Jahren ago)

    Guten Morgen! Habe gestern das Brot nachgebacken (auf Empfehlung einer Kollegin, die total begeistert ist). Ich war anfangs etwas skeptisch… es ist einfach…einfach lecker!! Ich freue mich jetzt schon, es mit weiteren Zutaten auszuprobieren 🙂
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Nora
      11. Mai 2015 at 10:16 (4 Jahren ago)

      Hallo Doro,
      stimmt, es ist von den Zutaten und der Zubereitung so ganz anders als „normales“ Brot mit Mehl. Man denkt, das kann ja nichts werden, aber dann wird es doch was und schmeckt ganz wunderbar 🙂 Ich bin gespannt, welche weiteren Zutaten du noch verwendest!
      Liebe Grüße
      Nora

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.