Dinkel Grissini mit Zitrone und Thymian

Dinkel Grissini mit Zitrone und Thymian

Zutaten

  • 500 Gramm Dinkelmehl (Weizenmehl geht auch)
  • 310 Gramm kaltes Wasser
  • 5 Gramm Honig
  • 11 Gramm Salz
  • 9 Gramm frische Hefe
  • 10 Gramm Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Thymian
  • 2 EL Sesam (oder andere Veredelungszutaten nach Wahl)

Zubereitung

Schritt 1 Etwas von dem Wasser mit der Hefe verrühren, bis sie aufgelöst ist. Zusammen mit den anderen Zutaten (bis auf Zitrone, Thymian und Sesam) in eine Schüssel geben.
Schritt 2 Für ca. 8 Minuten sehr gut durchkneten. Schale der Zitrone abreiben, die Hälfte des Thymians von den Blättern zupfen. Zum Teig geben und gut unterkneten. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank lagern.
Schritt 3 Am nächsten Tag, den Teig flach drücken, und ca. eine Stunde im Raum stehen lassen, um Wärme zu tanken. Rest Thymian von den Stielen zupfen.
Schritt 4 Teig in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden und zu 1 cm dicken Sticks rollen. In Thymian oder Sesam wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Ca. 30 Minuten abgedeckt im Raum ruhen lassen.
Schritt 5 Ofen auf 210-220 Grad vorheizen. Die Grissini im heißen Ofen ca. 20 min backen. Nicht wundern, wenn sich die Seiten hochwölben, das ist normal.

Comments are closed.