Eleganter Carrot Cake aka. Rübli Torte 2.0

Eleganter Carrot Cake aka. Rübli Torte 2.0

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Möhren
  • 200 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 200 Gramm Frischkäse (fettreduziert)
  • 300 Gramm Naturjoghurt (1,5% Fett)
  • 30 Gramm Zucker
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 100 Gramm Sahne
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine (oder 1 TL Agar-Agar)
  • 125 Gramm Heidelbeeren
  • 3 EL Lemon Curd
  • 2 Möhren
  • 175 Gramm Zucker

Hinweis

Für eine Springform (Ø 20 cm).

Zubereitung

Für die kandierten Möhren
Schritt 1 2 Möhren schälen und die Enden abschneiden. Mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben hobeln. 175 g Zucker und 100 ml Wasser aufkochen. Möhren hinzugeben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Im Sud abkühlen lassen.
Für den Biskuit
Schritt 2 Restliche Möhren schälen und fein raspeln. In ein Tuch geben und auspressen. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit 1 EL heißem Wasser 1 Minute auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker und Orangenabrieb hinzufügen und weitere 4 Minuten schlagen
Geraspelte ausgedrückte Möhren, gemahlene Mandeln und Puddingpulver unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 20 cm) füllen.
Schritt 3 Für ca. 30 – 35 Minuten auf der untersten Schiene im Ofen backen (Stäbchenprobe). Vollständig auskühlen lassen und den Boden zweimal durchschneiden (siehe Tipps).
Für die Creme
Schritt 4 Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Dann in einer Metallschüssel im Wasserbad schmelzen. Nach und nach 3 EL der Creme in die Gelatine geben und glatt rühren (nicht umgekehrt, sonst gibt es Stückchen!). Anschließend die Gelatine-Creme-Mischung in die restliche Creme geben und verrühren. Wenn ihr Agar-Agar verwendet, muss diese nicht eingeweicht, sondern mit einem Teil der Flüssigkeit aufgekocht werden. Da das mit Joghurt und Frischkäse problematisch ist, könnt ihr 100 g des Joghurts mit 100 ml Milch ersetzen. Agar-Agar und Milch kocht ihr dann auf und gibt anschließend wie bei der Gelatine erst wenige Löffel der Frischkäsecreme hinzu und verrührt dann alles.
Schritt 5 Creme Kaltstellen. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben (die sollte inzwischen anfangen fest zu werden). 1/3 der Creme abnehmen. Unter die restliche Creme in Schlieren das Lemon Curd ziehen.
Anrichten
Schritt 6 Den oberen Boden des Möhrenbiskuits mit der Schnittseite nach oben auf eine Tortenplatte setzen. Die Hälfte der Heidelbeeren und die Hälfte der Lemon Curd-Creme auf dem Boden verteilen. Den mittleren Boden aufsetzen und restliche Beeren und Lemon Curd-Creme darauf verstreichen. Letzen Boden mit der Schnittfläche nach unten aufsetzen. Die „blanko“ Creme, bis auf einige Esslöffel, darauf verstreichen. Torte und restliche Creme für mind. 3 Stunden kalt stellen.
Schritt 7 Zum Anrichten vorsichtig mit einem Messer zwischen Torte und Tortenring entlangfahren und den Ring entfernen. Die Seiten der Torte mithilfe eines Messers mit der restlichen Creme einstreichen. In einigem Abstand immer jeweils zwei kandierte Möhrenstreifen an der Seite der Torte vom Boden bis zur Mitte legen. Einige Möhrenstreifen auf der Torte schleifenförmig drapieren.
Torte bis zum Verzehr kühl lagern.

Comments are closed.