Heidelbeer-Zimtschnecken mit Kakaonibs

Heidelbeer-Zimtschnecken mit Kakaonibs

Zutaten

  • 40g Kokosöl
  • 180ml Milch
  • 15g Hefe
  • 20g Rohrohrzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 300g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 EL Vanille-Rohrohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Kakaonibs
  • 1 Hand voll Wildheidelbeeren (frisch oder TK (nicht aufgetaut))

Zubereitung

Schritt 1 Milch erwärmen und 20g Kokosöl darin schmelzen. Hefe und Rohrohrzucker dazugeben und alles glatt rühren. 5 Minuten stehen lassen. Mehl und Mark der Vanilleschote in eine Schüssel geben. Milch-Hefe-Mischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers ca. 5 Minuten verkneten. Anschließend mit den Händen weiter kneten, bis ein glatter elastischer Teig entstanden ist. Mit einem Küchenhandtuch bedecken und ca. 45 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Schritt 2 Teig noch einmal kurz durchkneten und dann auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig ausrollen. Restliches Kokosöl schmelzen und mit Vanillezucker und Zimt verrühren. Auf dem Teig verstreichen. Dann Heidelbeeren und Kakaonibs darüber streuen. Von der langen Seite her aufrollen und in 12 bleichgroße Scheiben schneiden. Ein Muffin-Backblech mit Papierformen auslegen. In jede Mulde ein Teigstück legen, sodass die Schnittfläche nach oben zeigt. Wieder mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten stehen lassen.
Schritt 3 Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorzeizen. Das Muffinblech auf mittlerer Schiene auf ein Blech stellen und ca. 10 Minuten backen. Am besten noch warm genießen.

Comments are closed.