Herbstkuchen mit Apfel-Pflaumen-Kompott und Walnussstreuseln

Herbstkuchen mit Apfel-Pflaumen-Kompott und Walnussstreuseln

Zutaten

  • 120g Butter
  • 10 EL Kokosblütenzucker
  • 200g Dinkelmehl 630
  • 50g Vollkorn-Buchweizenmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 3 EL kalte Milch
  • 2 Äpfel
  • 3 Pflaumen
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Zimtstange
  • 50ml Apfelsaft
  • 4 TL Stärke
  • 350g Magerquark
  • 2 Eier
  • 30g Walnüsse

Zubereitung

Für den Mürbeteig
Schritt 1 Beide Mehlsorten, 5 EL Kokosblütenzucker, Zimt und Salz mischen. Butter in Stückchen dazu geben. Mit dem Flachrüher der Küchenmaschine oder den Knethaken zu Streuseln verarbeiten. Wasser und Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.
Für das Herbstkompott
Schritt 2 Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Pflaumen waschen, entsteinen und ebenfalls in Stücke schneiden, beides in einen Topf geben. Mark der Vanilleschote abkratzen und beiseite stellen. Ausgekratzte Vanilleschote und die halbe Zimtstange in den Topf geben. Apfelsaft hinzufügen. Alles aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. 2 TL Stärke mit etwas Wasser glatt rühren,in den Topf geben und kurz kochen lassen, sodass das Kompott andickt. In eine Schüssel umfüllen.
Für die Käsekuchen-Masse
Schritt 3 Quark, Eier, beiseite gestelltes Vanillemark, 2 TL Speisestärke und 5 EL Kokosblütenzucker verrühren.
Für den Mürbeteig
Schritt 4 Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backpapier in eine Springform mit 26 cm Durchmesser einspannen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 1/3 beiseite legen. Den restlichen Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und die Springform damit auslegen, dabei einen Rand stehen lassen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 5 Minuten vorbacken. Das Vorbacken kann man sich auch sparen, dann wird der Mürbeteig aber ggf. etwas matschig.
Herbstkuchen fertigstellen
Schritt 5 Walnüsse hacken und mit dem abgenommenen Teig zu Streuseln verkrümeln. Herbstkuchen zusammenstellen: Kompott einfüllen, dann Käsekuchen-Masse und zum Schluss die Walnussstreusel. Für ca. 35 Minuten backen.

Comments are closed.