Kirschkuchen mit Zartbitterschokolade und Chiasamen

Kirschkuchen mit Zartbitterschokolade und Chiasamen

Zutaten

  • 200 Gramm Kirschen
  • 2 EL Kirsch-Haselnuss-Konfitüre
  • 1 Ei
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 170ml Sojamilch
  • 100 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 100 Gramm Buchweizenmehl
  • 60 Gramm gemahlene Mandeln
  • 5 EL Ahornsirup
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 TL Leinsamen (optional)
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade

Zubereitung

Schritt 1 Eine Kastenform einfetten und bemehlen. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schritt 2 Sojamilch, Ei, Ahornsirup und Sonnenblumenöl verrühren.
Schritt 3 Mehlsorten mit Mandeln, Backpulver, Zimt, Chiasamen und optional Leinsaat in einer zweiten Schüssel mischen. Zu den feuchten Zutaten geben und kurz unterrühren. Schokolade hacken und unter den Teig mischen.
Schritt 4 Kirschen waschen, halbieren und entsteinen. Mit der Konfitüre mischen.
Schritt 5 Die Hälte des Teiges in der Kastenform füllen und glatt streichen. Die Hälfte der Kirschen darauf verteilen. Rest Teig einfüllen und die restlichen Kirschen in einem Streifen mittig auf dem Teig verteilen.
Schritt 6 Den Kirschkuchen ca. 40-50 Minuten im Ofen backen, bis die Stäbchenprobe gelingt.

Comments are closed.