Kürbis-Haferflocken-Kekse (vegan)

Kürbis-Haferflocken-Kekse (vegan)

Zutaten

  • 100 Gramm Butternut-Kürbis (geschält und fein geraspelt, alternativ Hokkaidokürbis)
  • 180ml Sonnenblumenöl
  • 130 Gramm kernige Haferflocken
  • 15 Gramm frischer Ingwer (gerieben)
  • 2 TL Tapiokastärke (oder 2 EL Sojamehl oder 1 Ei)
  • 125 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 100 Gramm Rohrohrzucker
  • 100 Gramm Kokosraspel
  • 5 EL Apfelmus
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Schritt 1 Den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Kürbis und die Haferflocken hinzufügen und unter Rühren 2-3 Minuten dünsten.
Schritt 2 Tapiokastärke oder sonstigen Ei-Ersatz mit Wasser glatt rühren (oder einfach das Ei nehmen). Alles mit den restlichen Zutaten verrühren.
Schritt 3 Walnussgroße Kugeln aus der Masse stechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech flach drücken.
Schritt 4 Die Kekse im Ofen auf mittlerer Schiene für 15-20 Minuten backen.

Comments are closed.