Low Carb Käsekuchen-Chai-Brownies

Low Carb Käsekuchen-Chai-Brownies

Zutaten

  • 175g Halbfett-Margarine
  • 200g Edelbitter-Schokolade
  • 130g Sucolin
  • 1 Vanilleschote
  • 45g gemahlene Mandeln
  • 30g Kokosmehl
  • 25g Kakaopulver
  • 1 EL lösliches Espressopulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • ca. 4 TL Chai Latte Pulver (alternativ 2 TL Chai-Gewürz)
  • 175g Frischkäse
  • 45g Halbfettmargarine
  • 50g Sucolin
  • 4 Kleine Eier (oder 3 große)

Zubereitung

Schritt 1 Schokolade hacken. Margarine in einem Topf zerlassen, vom Herd nehmen, dann Schokolade einrühren und schmelzen lassen. Masse in eine Schüssel füllen, 130 g Sucolin unterrühren und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
Schritt 2 Mandeln, Kokosmehl, Kakaopulver, Espressopulver, Salz, Natron und Gewürze in eine Schüssel sieben.
Schritt 3 Frischkäse mit 45 g Halbfettmargarine cremig schlagen. 50 g Sucolin und 1 Ei hinzufügen und kurz weiterschlagen. Klumpen sind nicht schlimm.
Schritt 4 Eine Backform (ca. 23 x 23 cm) fetten. Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit den restlichen Eiern zur Schokomasse geben und cremig schlagen. Die Kakao-Mandelmischung mit einem Gummispatel unterrühren.
Schritt 5 Die Schokomasse in die Backform geben und hügelig verteilen, sodass kleine Vertiefungen entstehen, in die die Käsekuchenmasse laufen kann, die dann über der Schokomasse verteilt wird. Die Käsekuchenmasse ist nämlich ziemlich flüssig, der Schokoteig hingegen recht fest. Anschließend vorsichtig mit einem Zahnstocher ein Marmormuster in den Teig ziehen.
Schritt 6 Brownies für ca. 25 Minuten backen und dann auskühlen lassen. Wenn die Brownies im Kühlschrank aufbewahrt werden, sollten sie ca. 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen werden.

Comments are closed.