Müsli-Körbchen

Müsli-Körbchen

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 Kleine Bananen (ca. 150 g)
  • 150g Haferflocken (kernig)
  • 100g gemischte Nüsse und Mandeln
  • 30g Haferkleie
  • 30g Leinsaat
  • 1 TL Zimt
  • 100g Honig
  • 2 TL Kakaopulver (wenn die Hälfte Schoko sein soll)
  • 2 TL Kakaonibs (wenn die Hälfte Schoko sein soll)
  • 1-2 TL Öl
  • Nach Belieben Joghurt, Früchte und Nüsse für das Topping.

Zubereitung

Schritt 1 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Banane pürieren. Nüsse hacken. Formen eines Muffin-Blechs mit Öl auspinseln. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schritt 2 Nüsse mit Haferflocken, Haferkleie, Leinsaat und Zimt mischen. Banane und Honig zugeben und unterrühren. Eiweiß unterheben. Ggf. die Masse halbieren und unter die eine Hälfte Kakaopulver und Kakaonibs rühren.
Schritt 3 Masse auf die Förmchen des Muffinblechs verteilen und an den Boden und den Rand andrücken, sodass kleine Körbchen entstehen.
Schritt 4 Für 12 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen und erst dann die Körbchen aus der Form lösen, dafür ggf. mit einem Holzstäbchen zwischen Form und Körbchen gehen, um sie leichter lösen zu können.
Schritt 5 Nach Belieben mit Joghurt füllen und Beeren, Honig, Nüssen oder Kakaonibs toppen.

Comments are closed.