Schneller Saftiger Rote Bete Schokokuchen

Schneller Saftiger Rote Bete Schokokuchen

Zutaten

  • 175 Gramm Rote Bete (vakuumiert oder selbst gekocht und geschält)
  • 100ml Rapsöl
  • 175 Gramm Rohrohrzucker
  • 200 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 EL Weinsteinbackpulver
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 200 Gramm fettarmer Naturjoghurt (oder Sojajoghurt für die vegane Variante)
  • 1 TL Natürliches Vanillearoma (z.B. Dr. Oetker Finesse)
  • 1/4 TL Salz
  • 25 Gramm Edelbitter Schokolade (73%)
  • 100 Gramm Puderzucker

Zubereitung

Für den Kuchen
Schritt 1 Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
Schritt 2 Rote Bete in einen Standmixer geben und pürieren. 1 EL des Rote Bete Pürees für den Guss beiseite tun. Restliche Zutaten (bis auf die Schokolade und den Puderzucker) hinzufügen und mixen, bis alles gut vermischt ist. Alternativ mit einem elektrischen Rührgerät verrühren.
Schritt 3 Schokolade klein hacken und unterrühren. Kuchen in die Form füllen und für 50-60 Minuten im Ofen backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Für den Guss
Schritt 4 Puderzucker und Rote Bete Püree glatt rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ggf. noch etwas Wasser dazu tun. Guss auf dem Kuchen verteilen.

Comments are closed.