Vegane Eis Cookie Sandwiches mit Banane und Kakaonibs

Vegane Eis Cookie Sandwiches mit Banane und Kakaonibs

Zutaten

  • 75g Margarine
  • 75g Kokosöl
  • 80g ungesüßtes Apfelmus
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 70g Rohrohrzucker
  • 70g Kokosblütenzucker (alternativ nur eine Zuckerart)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 120g Weizenmehl Type 550
  • 50g Weizen-Vollkornmehl
  • 50g Schokodrops
  • 20g Kakanibs
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Kleine Hand voll Cashewkerne (mind. 4 Stunden eingeweicht)
  • 200ml Mandeldrink
  • 4 Bananen (mind. am Vortag kleingeschnitten eingefroren)

Hinweis

Ergibt 4-5 Eis Cookie Sandwiches. Das Cookie-Rezept ist inspiriert von diesem Rezept bei „Divas Can Cook“.

Zubereitung

Für die Cookies
Schritt 1 Margarine und Kokosöl schmelzen, mit Apfelmus und beiden Zuckerarten verrühren. Die trockenen Zutaten von Natron bis Zimt vermischen und zu den flüssigen Zutaten geben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Schritt 2 Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Cookie-Teig darauf verstreichen. Im heißen Ofen ca. 9 Minuten backen. Noch warm mit einem Servierring Kekse ausstechen und dann auskühlen lassen. Die Cookies sind noch etwas weich, aber beim Erkalten werden sie härter.
Für das Eis
Schritt 3 Bananen am Vortrag klein schneiden und einfrieren. Cashewkerne am besten ca. 4 Stunden einweichen. Dann das Wasser abschütten und die Cashewkerne zusammen mit Mandeldrink und Bananen zu einem Eis pürieren.
Eis Cookie Sandwiches zusammenbauen
Schritt 4 Einen Servierring nehmen und einen Cookie verkehrt herum hereinlegen, Eis einfüllen und einen weiteren Cookie dieses Mal mit der Oberseite nach oben auf das Eis geben. Ebenso mit den weiteren Cookies verfahren und alles für ein paar Stunden einfrieren. Vor dem Servieren einige Minuten antauen lassen.

Comments are closed.