Windbeutel mit Erdbeeren

Windbeutel mit Erdbeeren

Zutaten

  • 125ml Wasser
  • 125ml Milch
  • 25g Butter oder Margarine
  • 125g Weizenmehl
  • 3-4 Eier (Größe M)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250g Magerquark
  • ca. 2 EL Wasse mit viel Kohlensäure
  • ca. 3 EL Waldmeistersirup oder Ahornsirup
  • 1 TL Sahnesteif
  • 250g Erdbeeren
  • evtl. Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für die Windbeutel
Schritt 1 Milch, Wasser und Butter in einen Topf geben und aufkochen. Sobald die Butter geschmolzen ist und die Flüssigkeit kocht, den Topf vom Herd nehmen und das Mehl und Salz hinzufügen. Kräftig rühren, das geht gut mit einem Holzlöffel oder einem stabilen Schneebesen.
Schritt 2 Topf wieder auf die Herdplatte stellen und jetzt kommt das berühmte „abbrennen“ des Teiges. Dazu den Teig weiter gut rühren, bis sich am Boden ein Belag bildet, das dauert ca. 1 Minute.
Schritt 3 Teig in eine Rührschüssel geben und kurz abkühlen lassen. Dann ein Ei nach dem anderen hinzugeben und mit den Knethaken eines Rührers verrühren. Vorsicht beim letzten Ei: Hier nur so viel hinzufügen, bis der Teig schön glänzt. Zum Schluss das Backpulver hinzugeben und unterkneten.
Schritt 4 Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (lieber nicht Umluft!) vorheizen, eine Metallschüssel mit Wasser auf den Boden stellen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wenn ihr ganz akkurate Windbeutel haben wollt, könnt ihr z.B. mit einem Glas Kreise auf das Backpapier zeichnen. Anschließend das Backpapier umdrehen, sonst habt ihr die Markierungen am Windbeutel.
Schritt 5 Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Kreise auf das Backblech spritzen. Alternativ einfach mit zwei Esslöffeln kleine Häufchen machen.
Schritt 6 Das Backblech in die Mitte des Ofens schieben und für ca. 25 Minuten backen. Auf keinen Fall vorher die Ofentür öffnen, sonst fällt alles zusammen!
Schritt 7 Die Windbeutel aus dem Ofen nehmen und sofort die Deckel abschneiden, sonst gilt auch hier wieder Einsturzgefahr!
Für die Füllung
Schritt 8 Quark mit Sirup, Mineralwasser und Sahnesteif glattrühren. So viel Sirup und Wasser verwenden, bis Konsistenz und Süße passen. Erdbeeren klein schneiden.
Schritt 9 Zunächst Quark und dann Erdbeeren auf den Windbeuteln verteilen. Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Comments are closed.