Zitrus-Beignets aus dem Ofen (synchronbacken)

Frühstück wie in New Orleans mit dem extra Zitrus-Kick: Das sind Beignets aus dem Ofen. Und schuld an dieser Leckerei sind mal wieder Zorra von „1x umrühren bitte aka kochtopf“ und Sandra von „From Snuggs Kitchen“, die sich für das Synchronbacken im Januar „Beignets“ nach King Arthur ausgesucht haben.

Ofen-Beignets

Was genau sind Beignets?

Beignets kommen aus New Orleans, wo sie Klassischerweise mit einem starken Kaffee zum Frühstück serviert werden. Vergleichbar sind sie mit Berlinern oder Donuts – also ein Hefeteig, der in Fett ausgebacken wird und dann eine Extraladung Zucker bekommt.

Was habe ich an den Beignets verändert?

Ganz klassisch wie das Originalrezept sind meine Beignets nicht. Das liegt in erster Linie an der Zubereitungsart, denn ich habe den Ofen angeworfen und die (nicht vorhandene) Fritteuse kalt gelassen. Außerdem gab es bei mir ein Zitrusaroma durch Saft und Schale im Teig und selbstgemachten Zitruszucker.

Hier noch einmal die Abwandlungen im Überblick

  • Zubereitung im Ofen
  • Zitronen- und Limettenaroma im Teig
  • Selbstgemachter Zitruszucker
  • Rezeptmenge reduziert
  • Butter im Teig weggelassen, dafür vor und nach dem Backen mit Butter eingestrichen
  • Dinkelmehl statt Weizenmehl
  • Frischhefe statt Trockenhefe
Beignets aus New Orleans

Mein Fazit

Ich kann nur wieder einmal DANKE sagen für diese kulinarische Horizonterweiterung! Ich wäre bestimmt nicht auf die Idee gekommen, Beignets nachzubacken. Meine Version hat absolut lecker geschmeckt, trotz Fettreduzierung und Zubereitung im Ofen statt der Fritteuse. Einen wesentlichen Anteil daran hatte aber auf jeden Fall das Aroma der Limetten und Zitronen. Ich denke ansonsten hätten sie etwas langweilig schmecken können, fehlt ja der wesentliche Geschmacksträger Fett.

Beignets mit selbstgemachtem Zitruszucker

Rezept für Beignets mit selbstgemachtem Zitruszucker

  • 400 g Dinkelmehl 630 + etwas mehr zum Bearbeiten
  • 35 + ca. 100 g Rohrohrzucker
  • 100 g Milch
  • 50 g Wasser
  • 50 g Zitrussaft (Bei mir Saft je 1/2 Limette, Zitrone und Orange)
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 10 g Salz
  • 30 g Butter
  • 15 g Frische Hefe
  • Schale von 1 Zitrone und 1 Limette

Alle Zutaten – bis auf 100 g Zucker, die Hälfte der Zitrusschale und der Butter – per Hand zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Danach entgasen (einmal platt drücken) und im Kühlschrank in einer Schüssel bis zum nächsten Tag stehen lassen.

Für den Zitruszucker den Rohrohrzucker mit der restlichen Schale der Limette und Zitrone in einen Mörser geben und fein Mörsern. Für das Rezept wird nicht die ganze Menge benötigt, den Rest verschlossen aufbewahren.

Ofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig ausrollen und in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden. Butter schmelzen und die Teigstücke mit der Hälfte einpinseln, dann ca. 10-12 Minuten im Ofen backen. Nach dem Backen erneut einstreichen und im Zucker wälzen. Am besten noch warm genießen.

Beignets Teiglinge

Wie kann man Beignets noch interpretieren? Schaut mal bei den anderen Teilnehmern des Synchronbacken nach:

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Caroline von Linal’s Backhimmel
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Bettina von homemade & baked
Johanna von Dinkelliebe | Backblog Foodblog Genussblog
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Britta von Backmaedchen 1967
Simone von zimtkringel
Martha von Bunte Küchenabenteuer
Britta von Brittas Kochbuch
Tina von Küchenmomente
Susanne von Was gibt’s zu essen, Liebling?
Dagmar von Dagmars brotecke
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Geri von Lecker mit Geri
Anna von Frau M aus M
Gabi von USA kulinarisch
Nora von Haferflocke
Manuela von Vive la réduction!

19 Comments on Zitrus-Beignets aus dem Ofen (synchronbacken)

  1. Tina von Küchenmomente
    10. Februar 2021 at 16:46 (2 Wochen ago)

    Hallo Nora,
    da hattest du mit deiner Zitrusnote in den Beignets eine richtig gute Idee. Zitrone oder Orange werden definitiv bei mir das nächste Mal auch in den Teig wandern…
    Herzliche Grüße
    Tina

    Antworten
    • Nora
      11. Februar 2021 at 14:05 (2 Wochen ago)

      Dankeschön! Kann ich auch nur empfehlen 🙂

      Antworten
  2. Dagmar
    10. Februar 2021 at 23:14 (2 Wochen ago)

    Schöne Idee, die Beignets mit einer kräftigen Zitronennote zu backen und dann noch der Zitronenzucker. Voll lecker!!
    Lieben Gruß
    Dagmar

    Antworten
    • Nora
      11. Februar 2021 at 14:05 (2 Wochen ago)

      Du sagst es! Voll lecker 🙂

      Antworten
  3. Susanne / Was gibt's zu essen, Liebling?
    11. Februar 2021 at 10:13 (2 Wochen ago)

    Hallo!
    Was für eine schöne Idee, das Rezept mit Zitrone abzuwandeln. Das war bestimmt auch sehr lecker! Es ist wirklich ein tolles Rezept und es hat viel Spaß gemacht, am Synchronbacken teilzunehmen.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    Antworten
    • Nora
      11. Februar 2021 at 14:06 (2 Wochen ago)

      Dankeschön! Ja, mir macht es auch immer wieder Spaß 🙂

      Antworten
  4. Ilka
    11. Februar 2021 at 10:27 (2 Wochen ago)

    Zitrone ist auch eine coole Idee.
    LG Ilka

    Antworten
  5. Birgit M.
    11. Februar 2021 at 14:47 (2 Wochen ago)

    Deine Zitronen-Beignets sehen köstlich aus, liebe Grüsse Birgit

    Antworten
    • Nora
      13. Februar 2021 at 13:01 (2 Wochen ago)

      Danke liebe Birgit 🙂

      Antworten
    • Nora
      13. Februar 2021 at 13:01 (2 Wochen ago)

      Dankeschön! Was das Zitrusaroma angeht, hatten wir ja eine ähnliche Idee 😉

      Antworten

7Pingbacks & Trackbacks on Zitrus-Beignets aus dem Ofen (synchronbacken)

  1. […] Genussblog Geri von Lecker mit Geri Anna von Frau M aus M Gabi von USA kulinarisch Nora von Haferflocke Manuela von Vive la réduction! Britta von Backmaedchen 1967 Simone von zimtkringel Martha von […]

  2. […] du eigentlich so?! Geri von Lecker mit Geri Anna von Frau M aus M Gabi von USA kulinarisch Nora von Haferflocke Manuela von Vive la […]

  3. […] so?! | Geri von Lecker mit Geri | Anna von Frau M aus M | Gabi von USA kulinarisch | Nora von Haferflocke | Manuela von Vive la […]

  4. […] du eigentlich so?! Geri von Lecker mit Geri Anna von Frau M aus M Gabi von USA kulinarisch Nora von Haferflocke Manuela von Vive la […]

  5. […] Geri von Lecker mit Geri | Anna von Frau M aus M | Gabi von USA kulinarisch | Nora von Haferflocke | Manuela von Vive la […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.