Vegane Bananen-Erdnuss Pancakes (zuckerfrei)

Mixer an und fertig ist das besondere, aber trotzdem gesunde und schnell gemachte Frühstück: Vegane Pancakes, mit Erdnussmus und natürlich gesüßt durch Bananen.

zuckerfreie vegane Pancakes

Eigentlich ist Sonntag der klassische Pancake Day. Aber diese Pancakes sind so flott zusammengemixt, dass man sie sogar unter der Woche genießen kann. Und vom Inhalt her ist es auch gar nicht so unterschiedlich zum Porridge, was es bei uns unter der Woche meistens gibt. Haferflocken, Leinsamen und Hafermilch sind dabei die Hauptzutaten. Um Porridge in Pancakes zu verwandeln, kommen außerdem noch Dinkelmehl, Backpulver, Speisestärke und Apfelessig hinzu. Den Trick mit Speisestärke und Apfelessig habe ich mir übrigens von dem famosen Blog eat-this.org abgeschaut.

Frühstücks-Pancakes

Eigentlich ist Sonntag der klassische Pancake Day. Aber diese Pancakes sind so flott zusammengemixt, dass man sie sogar unter der Woche genießen kann. Und vom Inhalt her ist es auch gar nicht so unterschiedlich zum Porridge, was es bei uns unter der Woche meistens gibt. Haferflocken, Leinsamen und Hafermilch sind dabei die Hauptzutaten. Um Porridge in Pancakes zu verwandeln, kommen außerdem noch Dinkelmehl, Backpulver, Speisestärke und Apfelessig hinzu. Den Trick mit Speisestärke und Apfelessig habe ich mir übrigens von dem famosen Blog eat-this.org abgeschaut.

Ja und dann wären da natürlich noch Bananen und Erdnussmus. Die man wiederum auch hervorragend im Porridge essen kann, was bei mir aktuell auch das ein oder andere Mal passiert. Habe ich ja aktuell eine ausgeprägte Vorliebe für Erdnüsse, wie man an auch an meinem Rezept für Vegane Schoko-Erdnuss-Cookies mit Haferflocken sieht.

vegane Pancakes mit Erdnuss und Banane

Wie findet ihr die Kombi Banane und Erdnuss? Ich finde sie wie füreinander gemacht. Schoko-Drops wären natürlich noch eine schöne Ergänzung für diese veganen Pancakes, aber dann sind die Pancakes natürlich in der Regel nicht mehr zuckerfrei.

vegane Pancakes mit Obst

Rezept für vegane Pancakes

  • 2 kleine Bananen (geschält etwa 100 g)
  • 2 EL Erdnussmus
  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen) + weiteres zum Ausbacken
  • 250 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 80 g Haferflocken
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 2 EL Leinsamen
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 TL Apfelessig

Bananen, Erdnussmus, Kokosöl und Hafermilch in einen Standmixer geben und pürieren. Restliche Zutaten hinzufügen und ebenfalls pürieren.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen portionsweise von jeder Seite goldbraun backen. Mit Obst, (Soja)Joghurt und Ahornsirup servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.