Go Back
Buchweizen Knuspermüsli mit Möhren

Veganes Rübli-Nuss Granola mit Buchweizen

Super knackig und unfassbar lecker: Das vegane Knuspermüsli mit geraspelter Möhre, Nüssen und Buchweizen schmeckt nicht nur zu Ostern
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Frühstück

Zutaten
  

  • 150 g Haferflocken kernig
  • 100 g Buchweizen
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Walnüsse
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Leinsamen geschrotet
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 150 g Möhre geraspelt
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl
  • 3 EL Apfelmark
  • 2 EL Erdnussmus
  • 30 g Kokosblütenzucker

Anleitungen
 

  • Mandeln und Nüsse grob hacken, Möhren schälen, waschen und raspeln. Mit Haferflocken, Buchweizen, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Gewürzen mischen.
  • Ahornsirup, Kokosöl, Apfelmark, Erdnussmus und Kokosblütenzucker in einen kleinen Topf geben, zum Kochen bringen und bei sanfter Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Backofen auf 130 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Sirup zur Haferflocken-Mischung geben und gut verrühren, aufs Blech geben und ca. 45 Minuten backen. Dabei alle 15 Minuten umrühren und darauf achten, dass dass Granola nicht zu dunkel wird.

Notizen

Inspiriert vom Rezept für "Quinoa Granola" aus dem Buch "Clean Eating" von Ulrike Göbl
Keyword Haferflocken, Knuspermüsli, Ostern