Go Back
Französischer Quark Auflauf

Rhabarber Clafoutis

Französischer Quark-Auflauf mit Rhabarber, nach einem Rezept von Zoe von fluffig & hart
Gericht Nachspeise
Land & Region Französisch
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 350 g Rhabarber
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Butter warm
  • 1 EL Butter Zum Ausfetten der Form
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 100 g Dinkelgrieß
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und etwas von der Schale abziehen. Rhabarber in Stücke schneiden.
  • Den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit Butter ausfetten.
  • Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. In einer separaten Schüssel Eigelb mit Butter und 80 g Kokosblütenzucker cremig rühren. Zitronensaft und -schale, Grieß und Quark beigeben und unterrühren. Das Eiweiß unterheben.
  • Den Teig in die Auflaufform geben und den Rhabarber darauf verteilen. Für 45 - 60 Minuten im Ofen backen, nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Auflauf nicht zu dunkel wird.

Notizen

Nach einem Rezept von Zoe von fluffig & hart
Keyword Quark, Rhabarber